zur Startseite

Ehrenamt

Ehrenamt – sich und anderen Freude machen

In unser Domicil kommen jede Woche 5 ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Ihre Tätigkeiten sind vielfältig und abwechslungsreich – so wie es eben ist, wenn man mit Menschen zu tun hat. Was sie jedoch alle gemeinsam haben ist die Freude. Freude, die sie unseren BewohnerInnen bringen und Freude, die sie dabei selber haben. Denn etwas Gutes – ob empfangen oder weitergegeben – tut jedem gut. Dabei sind die Motive, sich zu engagieren sehr unterschiedlich: Die einen wünschen sich eine sinnvolle Beschäftigung, die anderen wünschen sich einen Ausgleich zu ihrer sonstigen Arbeit, manche wollen einfach etwas Gutes tun. Für viele Ehrenamtliche sind „Ihre“ Bewohner zu guten Freunden geworden.

Wer Interesse an ehrenamtlicher Arbeit hat, meldet sich am besten im Domicil. Die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter wird durch die Mitarbeiterin der Seelsorge koordiniert. Diese wird dann einen Kennenlerntermin mit Ihnen vereinbaren, Ihnen das Haus zeigen und sich mit Ihnen über ihre Wünsche und Vorstellungen bezüglich ihrer Mitarbeit unterhalten.

Diese Tätigkeiten können sehr unterschiedlich sein. Sie reichen von der Einzelbetreuung von Bewohnern, über Gruppenangebote und der Mitarbeit bei Veranstaltungen und Festen, Begleitung bei Ausflügen, bis hin zu Arbeiten im Gartenbereich der Häuser. Je nach Interesse und Fähigkeiten soll jeder Ehrenamtliche seinen Platz finden. Natürlich ist es auch möglich, den Bereich zu wechseln und mal woanders „reinzuschnuppern“. Ideen und Kreativität sind immer willkommen. Denn die ehrenamtliche Arbeit soll Freude bereiten.

Erst einmal soll sich jeder ausprobieren können. Ist es das richtige Tätigkeitsfeld, ist es der „passende“ Bewohner? Bei ähnlichen Interessen findet man oft sehr schnell Anknüpfungspunkte. Die meisten Ehrenamtlichen kommen 1 bis 2 mal in der Woche. Die Seelsorgerin hält zu jedem persönlichen Kontakt, denn es ist uns wichtig, dass sie sich in ihrem ehrenamtlichen Engagement auch wohl fühlen und bei Unstimmigkeiten oder Problemen auch schnell einen Ansprechpartner haben.

Als Dankeschön für die so wertvolle ehrenamtliche Arbeit findet einmal jährlich ein Ausflug für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter der Berliner Domicil-Einrichtungen gemeinsam mit unserem Geschäftsleiter, Herrn Müller, und den EinrichtungsleiterInnen statt. Im letzten Jahr war es eine Brückenfahrt auf der Spree, bei der wir mit ca. 80 Mitarbeitern an Bord gingen. Auch Sie können schon beim nächsten Mal dabei sein. Wir freuen uns, sie kennenzulernen.

Adresse und Kontakt

Weidenweg 44-46, 10249 Berlin
Telefon: (030) 81 61 61 - 0
Fax: (030) 81 61 61 - 99

Ihre E-Mail an uns

Einrichtungsleitung:
Sven Koppehel


Zu unseren Partnern hier klicken


Lesenswert

Die aktuelle Ausgabe unserer Hauszeitung ist da! Viel Spaß beim Lesen.

Jetzt downloaden


Pflege Tab

Wir forschen zum Thema Demenz. Bitte klicken Sie auf das Logo.


Beratungs- und Besichtigungstag

An jedem zweiten Sonntag im Monat von 10:00 - 17:00 Uhr findet unser Beratungs- und Besichtigungstag statt, zudem wir Sie ganz herzlich einladen.

 

Um Wartezeiten vorzubeugen, rufen Sie uns bitte einfach vorab an und vereinbaren einen Termin mit uns.