zur Startseite

Beschützter Wohnbereich

Unser Beschützter Wohnbereich

Unser Betreuungsvorhaben wendet sich an Menschen mit einer Demenz, welche mit stark ausgeprägten Verhaltensauffälligkeiten einhergeht.

Menschen mit einer demenziellen Erkrankung brauchen, um sich wohl zu fühlen, ein überschaubares, ihnen anvertrautes Wohnumfeld. Menschliche Nähe, Schutz sowie eine möglichst normale, am alltäglichen Leben orientierte Umgebung, sollen dieses Umfeld prägen. Denn das räumliche Umfeld hat nachhaltigen Einfluss auf das Befinden und Verhalten der Bewohner.

Deshalb haben wir uns entschlossen einen "Beschützten Wohnbereich", der dem segregativen Betreuungsgedanken entspricht, einzurichten.

Im Beschützten Wohnbereich finden Menschen mit schweren Verhaltensauffälligkeiten, die demenziell erkrankt sind (unabhängig von einer Einstufung) und deren adäquate Betreuung, in integrativer Form, im vollstationären Bereich des DOMICIL Seniorenpflegeheim auf einem gewöhnlichem Wohnbereich nicht möglich wäre.