zur Startseite

Endlich geschafft…

Eine Schülerin kann sich nun examinierte Fachkraft und sieben Schüler/innen examinierter Altenpflegehelfer nennen. Die Schülerin und die Schüler, der 3 jährigen Ausbildung haben insgesamt über 2100 Stunden Theorie mit Lehrinhalten aus Anatomie, Krankheitslehre, Soziologie, Psychologie und natürlich unendlich viel Gesundheits- und Krankenpflege für Menschen in allen Lebenslagen und in jedem Alter hinter sich.

Für die 1 jährige Ausbildung brachte unser Schüler insgesamt 808 Stunden Theorie, mit Lehrinhalten wie wird die Grundpflege der zu betreuenden Personen durchgeführt, helfen bei der Nahrungsaufnahme und der Mobilisation, lagern bettlägerige Personen, sowie Freizeitgestaltung für die Bewohner. Sie lernen vorbeugende Maßnahmen (Prophylaxen) kennen und führen sie durch, um die Entstehung von Folgeerkrankungen zu verhindern.

Zudem gehörten zur Ausbildung der vergangenen drei Jahre Praxiseinsätze von 2500 Stunden und bei 1 Jährigen 1216 Stunden, in denen die Schülerinnen und Schüler das Gelernte umsetzen konnten.

Ihr Ziel, als „Staatlich examinierte/r Altenpfleger/in“ oder „Staatlich examinierte Altenpflegehelfer“ ist damit jetzt erreicht.

3 Prüfungsanteile mussten erfolgreich abgeschlossen werden. Davon mussten drei Prüfungen geschrieben werden in den jeweiligen Schulen. Dann erfolgte für jeden einzelnen eine praktische Prüfung auf der jeweiligen Station, wo die Schüler und Schülerinnen im Beisein von zwei Prüfern zeigen mussten, was sie gelernt haben. Anschließend fanden schließlich die mündlichen Prüfungen statt, die alle mit bravour geschafft wurden.

Damit alles seine Richtigkeit hat, fanden diese unter der Aufsicht der jeweiligen Lehrer und dem Regierungspräsidium Darmstadt statt. 

Wir gratulieren hiermit unseren Auszubildenden herzlichst zur bestandenen Prüfung und wünschen viel Erfolg für die Zukunft. Und wir danken den Bewohnern, die sich bereit erklärt haben, die Praktische Prüfung mit unseren Schülern durchzuführen.

 

Wir gratulieren…

Frau Al-Rashaideh, Ebtihal
Frau Kampfmann, Giuliana
Frau Yürük, Eda
Frau Zeneli, Mirjeta
Frau Wascinski, Marta
Herr Dragutinovic, Aleksander 
Herr Hajunga, Oliver

Wir freuen uns das Herr Hajunga, Frau Kampfmann und Frau Zeneli bei uns im Haus bleiben und allen anderen wünschen wir vom Herzen alles gute für ihre Zukunft.

Herr Hajunga, Oliver
Arbeitete auf dem Wohnbereich 2
Er machte eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer (1-Jährige Ausbildung)
und bestand diese erfolgreich
Frau Wascinski, Marta
Sie arbeitete auf Wohnbereich Dachgeschoss
Sie machte eine Ausbildung zur Altenpflegerin (3-Jährige Ausbildung)
und bestand diese erfolgreich
Herr Dragutinovic, Aleksander
Arbeitete auf dem Wohnbereich 1
Er machte eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer (1-Jährige Ausbildung)
und bestand diese erfolgreich
Frau Yürük, Eda
Sie arbeitete auf Wohnbereich 1
Sie machte eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin (1-Jährige Ausbildung)
und bestand diese erfolgreich
Frau Kampfmann, Giuliana
Sie arbeitete auf Wohnbereich 2
Sie machte eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin (1-Jährige Ausbildung)
und bestand diese erfolgreich
Frau Zeneli, Mirjeta
Sie arbeitete auf Wohnbereich 2
Sie machte eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin (1-Jährige Ausbildung)
und bestand diese erfolgreich
Frau Al-Rashaideh, Ebtihal
Sie arbeitete auf Wohnbereich 2
Sie machte eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin (1-Jährige Ausbildung)
und bestand diese erfolgreich