Aktuelles

Am Puls der Zeit

Wir stellten unser Forschungsprojekt Pflege Tab bei der Tagung des Berliner Bündnisses für Altenpflege vor

"Pflege 4.0" - Verändern Digitalisierung und intelligente Technik die Dienstleistung Pflege? Unter dieser Themenstellung fand Ende Mai die Jahrestagung des Berliner Bündnisses für Altenpflege, einer Qualitäts- und Qualifizierungsoffensive für Fachkräftesicherung in der Altenpflege, statt. Hochkarätig besetzt mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Ausbildung, Gewerkschaftsarbeit, Pflege und Vereinen, wie der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Stellvertretend für alle Berliner DOMICIL Einrichtungen wurde dabei unser Einrichtungsleiter Herr Lange von der Berliner Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Frau Dilek Kolat feierlich als neues Bündnismitglied begrüßt. Auf Einladung des Veranstalters ArbeitGestaltenGmbH wurde weiterführend im Rahmen eines Workshops zum Thema "Technikeinsatz zur Unterstützung der Betreuung/Pflege von Menschen mit Demenz" unser derzeit laufendes Forschungsprojekt Pflege Tab (gefördert vom GKV Spitzenverband und in Kooperation mit der Charité und der Technischen Universität) vorgestellt. Viele interessierte TeilnehmerInnen hatten sich für den Workshop angemeldet und lauschten den Worten von Sabine Jansen (Geschäftsführerin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft) zum Thema "Für mehr Sicherheit und Selbständigkeit - technische Hilfe bei Demenz" und Marco Reichert (Domicil Am Schloßpark) zum Projekt Pflege Tab. Alles in allem war es eine überaus gelungene Veranstaltung mit sehr lebhaften Diskussionen pro und contra Technik in der Pflege.