AKTUELLES BEI DOMICIL IN HEILBRONN

Unsere Veranstaltungen

Kunterbunter Ostergruß

Die Heilbronner Frauen Union hat auch zum Osterfest wieder an unsere Bewohnerinnen und Bewohner gedacht.

Vielen herzlichen Dank für die entzückend bunte Osterfreude.

Impfstart im Domicil Am Pfühlpark

Am Samstag, den 30.01.2021 war es so weit. Unsere Bewohner und Mitarbeiter erhielten ihre erste Impfdosis gegen das Corona- Virus.

In drei Wochen folgt dann die abschließende, zweite Impfung. Wir sind sehr dankbar und blicken zuversichtlich in die Zukunft.

Besondere Momente in besonderen Zeiten

Wir freuen uns sehr darüber, ein Teil der Spendenaktion vom Weingut Rolf Heinrich zu sein.

Heute, am 23.12.2020, kurz vor dem Weihnachtsfeste, erhielten wir leckeren Rotwein von dem Winzer und Weinbautechniker aus Heilbronn.

Wir hoffen schon bald wieder seine Besenwirtschaft mit unseren Bewohnern besuchen zu können.

 

Vielen Dank für die wunderbare Überraschung!

Menschlichkeit und Mitgefühl

In diesem Jahr entschieden wir uns, wieder mit unseren Päckchen, Menschen in unserer Region, eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten.

Bereits zum 10.Mal startet der Briefdienstleister RegioMail diese Aktion, an welcher wir uns sehr gern beteiligen.

Zahlreiche erste Spenden kamen in unserem Haus zusammen, welche in unserer Ergotherapie liebevoll verpackt wurden und nun auf die Reise zu bedürftigen Menschen gehen dürfen.

Wir hoffen so, ein kleines Weihnachtsfunkeln in die Augen der Menschen zaubern zu können und wünschen allen von Herzen „FROHE WEIHNACHTEN“!

Weihnachtsüberraschung

Ein großer Dank geht an die Heilbronner Frauen Union, welche unseren Bewohnern eine fruchtige Weihnachtsüberraschung brachte.

Seit bereits 10 Jahren feiern wir gemeinsam die Oster- sowie die Weihnachtszeit. Dazu gehört gemeinsames Singen, musizieren und auch den Gedichten und Geschichten lauschen wir so gern.

Leider ist es uns in diesem Jahr nicht möglich, gemeinsam die Adventzeit zu genießen. Darum freuten wir uns umso mehr, als Martina Susset Kontakt zu uns aufnahm, um uns einen kleinen Besuch abstatten zu dürfen.

Wir sagen allerliebsten Dank, im Namen unserer Bewohner und wünschen allen Damen der Frauen Union, wunderschöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

WIR FEIERTEN MIT UNSERER BEWOHNERIN AM 06.09.2019 IHREN 100. GEBURTSTAG

Herr Pfarrer Pfeiffer von der katholischen St. Augustinus-Kirche in Heilbronn und Bürgermeisterin Frau Agnes Christner waren zum Gratulieren und Überreichen einer Urkunde beim Geburtstagskind.

Unserer Mitarbeiter aller Bereichen kamen zum Ständchensingen in den Festsaal, worüber sich die Dame ebenso sehr freute.

WIR WAREN WIEDERHOLUNGSTÄTER!

In diesem Jahr fand der "Heilbronner Stimme Firmenlauf" am 25. Juli zum elften Mal statt.

Die Teilnehmerzahl war auf rund 7.000 Personen begrenzt und wir waren wieder ein Teil davon.

Ein herzliches DANKE an all unsere Läufer!
Ihr wart spitze!

FILMDREH DES SWR „DER LETZTE WILLE“

Am 01.02.2019 nahm Producerin Mina Avramova erstmalig Email- Kontakt zu unserer Leitenden Ergotherapeutin Eva Luniak auf. Gesucht wurden leibhaftige Senioren aus einem Seniorenpflegeheim, welche Lust hatten, als Komparsen in einer 6-teiligen Serie des SWR mitzuwirken.
Schnell waren diese gefunden und nahmen sehr engagiert, fast täglich und manchmal sogar ziemlich spontan, am Dreh teil. Unsere Senioren wurden immer sehr herzlich empfangen, wurden vom Filmteam persönlich am Auto abgeholt und an den jeweiligen Drehort, in die Villa Fuchs begleitet. Schnell sind sie zu einer kleinen „Film-Familie“ zusammengewachsen.

Am 12.07.2019 stand der letzte Drehtag an. Wir verabschiedeten uns am Nachmittag herzlich von der Filmcrew und es floss die eine oder andere Träne. Wir alle wissen, die Erinnerung bleibt uns erhalten. Es war eine überaus spannende gemeinsame Zeit und noch heute sprechen wir sehr gern über die Erlebnisse am Set. Wir erinnern uns an die lustigen und außergewöhnlichen Momente während dieser 5 Monate.

Vielen Dank, dass wir ein Teil dieser außergewöhnlichen und wunderbaren Aktivität sein durften.

STERNENZAUBER

Als Yasmin Mayer von ihrem ehrenamtlichen Einsatz für Sternenkinder und Frühchen erzählte, waren Frau Luniak und Frau Goller sofort emotional getroffen.

Schnell wurden die kleinen Kämpfer dem Team der Ergotherapie näher gebracht und gemeinsam entschieden sie, Hilfe für die Kleinsten und deren Familien anzubieten.

Auch die Bewohner im Haus Domicil mussten nicht lange überzeugt werden jedem Leben wertvoll entgegenzutreten. Nun wird fleißig gehäkelt und gestrickt.

Bereits beim ersten Treffen mit Frau Mayer konnten kleine Mützchen, Stümpfe und Einschlagdecken überreicht werden.

Das ehrenamtliche Mitglied von „Sternenzauber & Frühchenwunder“ kam mit einem liebevoll vorbereitetet dicken Ordner mit weiteren Impulsen, Ideen und Vorschlägen.

Zum Flyer

SPENDE AN VEREIN SOLIDARIA ÜBERREICHT

Eva Luniak (rechts) - unsere Leiterin der Ergotherapie - hat die Einnahme des Kuchenstands auf dem Adventsbasar an den Verein Solidaria übergeben. Vorsitzende Ida Hübner nahm den Spendenscheck entgegen. Der Verein unterstützt Familien mit behinderten Kindern.